Fahrer-Jahrbuch 2022

Fahrer-Jahrbuch 2022

Das bewährte Nachschlagewerk im handlichen Taschenbuchformat behandelt praxisrelevante Themen und Bestimmungen aus den Bereichen Transport, Recht und Gefahrgut jetzt auch digital.

Neue Vorschriften für Fahrer und viel Wissenswertes über Fahrzeuge und Verkehr: Erarbeitet und zusammengestellt von Uwe Vogel und den Redaktionen Transport - Die Zeitung für den Güterverkehr und LOGISTRA - Das Praxismagazin für Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik.

Zur aktuellen digitalen Ausgabe (s.u.):

Ein Teil des Fahrer-Jahrbuchs besteht aus Fahrverboten. Diese finden Sie ausschließlich frei zugänglich in unserer Kategorie Fahrverbote ».

Alle weiteren Inhalte des Fahrer-Jahrbuchs sind unten stehend gelistet und nur für Fahrer-Jahrbuch PLUS-Nutzer nach Registrierung vollständig digital zugänglich. Weitere Informationen, wie das Fahrer-Jahrbuch digital genutzt werden kann (Fahrer-Jahrbuch PLUS) finden Sie hier ».

© 1. Ausgabe 1977, 46. Ausgabe 2022

Bestell-Nr. 27208 | ISBN 978-3-948001-87-2

HUSS-VERLAG GmbH; Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München; Telefon +49 (0)89/ 323 91-0, Fax-416; www.huss.de

Anzeigen: Michaela Pech

Produktmanagement: Julia Bönsch

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verlags vervielfältigt, bearbeitet und/oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere der Nachdruck, die Aufnahme und Wiedergabe in Online-Diensten, Internet und Datenbanken sowie die Vervielfältigung auf Datenträgern jeglicher Art.

Alle Angaben in diesem Werk sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Dennoch können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.

Titelbild/Anzeige (Handelsausgabe): KLVrent GmbH & Co. KG, Nußdorf

Herstellung: Kössinger AG, 84069 Schierling

Inhalt dieser Ausgabe

SERVICE

Der erste Teil des Fahrer-Jahrbuches, Seite 8 bis 31, besteht traditionell aus einem aktuellen Jahreskalender. Sie finden die Termine des…

Seite 8

Die Seiten 160 bis 176 des Fahrer-Jahrbuchs enthalten diverse Service-Informationen von Notrufnummern, Geschwindigkeitsbegrenzungen über…

Seite 160

UNTERWEGS

Viele Antriebe führen in die Zukunft

Glaubt man den Trendforschern, dann sind die Tage des Dieselmotors gezählt.…

Seite 62

Zwar ist ein Großteil der hiesigen Bevölkerung bereits geimpft, doch gänzlich eingedämmt ist die Corona-Pandemie bislang leider nicht. Als Lkw-…

Seite 65

Langes Verharren in einer Körperstellung, das Heben schwerer Gegenstände, Stress, seelische Belastung und Daueranspannung sind nicht nur die…

Seite 68

Sinken im Winter die Temperaturen, steigt die Gefahr durch schwere Eis- und Schneemassen auf den Lkw-Dächern. In dieser Jahreszeit sind die Fahrer…

Seite 71

Erneut musste sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit der Deutschen Maut beschäftigen. Diesmal allerdings nicht mit der Pkw-Maut – die…

Seite 72

Mit der Absenkung der Gebührenpflichtgrenze von 12 auf 7,5 t zGG stellt sich für viele Lkw-Fahrer und Fuhrparkbetreiber erneut die Frage, wie sie…

Seite 76

Manipulationen am digitalen Tachographen sind an der Tagesordnung. Verbände und Behörden, fordern daher schon seit langem verbesserte…

Seite 79

Mit der sukzessiven Umstellung des analogen Diagrammscheiben-Kontrollgeräts auf den digitalen Tachographen seit Mai 2006 verknüpft der Gesetzgeber…

Seite 81

Seit Einführung des digitalen Tachographen ist die EU-weite Regelung der Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten durch die EG-Verordnung 561/2006 bestimmt…

Seite 87

Steuern und Abgabenänderungen wie Maut, Öko-, Mineral- und Kraftfahrzeugsteuer haben dazu geführt, dass sich allein die Abgabenlast eines 40-…

Seite 93

Beleuchtung vorn

Fernlicht, Abblendlicht, Standlicht Begrenzungs-/Parkleuchten Nebelscheinwerfer Blinker, Warnblinkanlage

Beleuchtung…

Seite 97

SICHERHEIT

Achtung Baustelle

Autobahnbaustellen gelten als Unfallschwerpunkte. Insbesondere die Baustelleneinfahrten, wo sich die verengten…

Seite 98

Erste Maßnahmen nach einem Unfall

Sofort anhalten und sich einen Überblick verschaffen Unfallstelle absichern (Warnblinkanlage, Warndreieck…
Seite 100

Der Transportbranche entstehen jährlich Milliardenverluste durch Ladungsdiebstahl. Allein in Deutschland, so hat der Bundesverband für…

Seite 102

Im Normalfall:

Vor der Einfahrt überprüfen, ob genug Kraftstoff im Tank ist Radio einschalten und Sender mit Verkehrsfunk wählen (die…
Seite 107

Seit 2015 müssen neu zugelassene Lkw und Busse mit Notbremsassistent ausgestattet sein. Zwar schreibt die entsprechende EU-Verordnung lediglich…

Seite 109

Sekundenschlaf ist die Bezeichnung für Müdigkeitsattacken. Hierbei handelt es sich um ein ungewolltes Einnicken für mehrere Sekunden. Derartige…

Seite 111

LADUNGSSICHERUNG

Die Basis aller Ladungssicherungsvorgaben bildet in Deutschland der § 22 der Straßenverkehrs-Ordnung: „Die Ladung einschließlich Geräte zur…

Seite 113

Man unterscheidet zwei unterschiedliche Arten der Ladungssicherung:

die formschlüssige Ladungssicherung und die kraftschlüssige…
Seite 116

Zurrgurte

Die verwendeten Zurrgurte müssen die europäische Norm DIN EN 12195-2 erfüllen und mit einem entsprechenden Etikett…

Seite 119

Klemmbretter haben systembedingt eine maximale Blockierkraft (BC) von 400 daN. Häufig fehlt jedoch, wie im Bild links, der Gummischuh und/oder der…

Seite 121

Mindestanforderung an das Fahrzeug

Besenreiner Wagenboden Ausreichende und geeignete Zurrpunkte Stirnwand unbeschädigt (keine Brüche oder…
Seite 123

RECHT

Die auffälligste Änderung durch die letzte Reform der Flensburger Punktekartei ist die neue Obergrenze des Punktekontos von acht Punkten, zuvor…

Seite 125

Ein winziger Formfehler in der Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) führte dazu, dass die Bußgeldkatalog-Verordnung (BkatV) Ende April…

Seite 127

Nach monatelangem Tauziehen konnten sich die Verkehrsminister von Bund und Ländern auf einen neuen Bußgeldkatalog einigen. Damit haben sich die…

Seite 129

Wer viel fährt, kann schnell mal einen Punkt in Flensburg kassieren. Doch bei acht Punkten ist der Lappen weg. Daher…

Seite 131

Bußgelder, die in anderen EU-Staaten verhängt, aber nicht an Ort und Stelle kassiert worden sind, können seit Ende 2011 auch in Deutschland…

Seite 133

Andere Länder, andere Bußgelder: Im europäischen Ausland drohen schon bei vermeintlich kleinen Vergehen deutlich höhere Bußgelder als hierzulande…

Seite 135

Immer wieder kommt es auf Autobahnen und Schnellststraßen zu schweren Verkehrsunfällen, bei denen sich nachfolgend kilometerlange Staus bilden.…

Seite 137

Mindestlohn auch für ausländische Fahrer

Der Mindestlohn in Deutschland wird bis Juli dieses Jahres stufenweise von…

Seite 138

Die Zeiten, in denen es hierzulande gerade einmal vier Führerscheinklassen gab, sind lange vorbei. Die Zeiten, in denen der Besitz der…

Seite 140

Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Umweltschutzes müssen Lkw-Fahrer eine Berufskraftfahrerqualifikation erwerben und diese alle…

Seite 144

GEFAHRGUT

Für den Transport gefährlicher Güter existieren strenge Vorschriften, die im Basisregelwerk „Europäisches Übereinkommen über die Beförderung…

Seite 146

Dem Gefahrgutfahrer muss im vorgeschriebenen Beförderungspapier die geltende Tunnelkategorie des zu transportierenden Stoffes mitgeteilt werden.…

Seite 152